Ein Jubiläum, Juhu!

Vor einem Jahr (am 01.03.2017) habe ich meinen Arbeitsplatz gewechselt. Kannste hier nachlesen.
Der Arbeitgeber blieb der gleiche, aber das „Einsatzgebiet“ war etwas völlig anderes als vorher…

Dies ist die Garage, in der die Autos stehen, mit denen wir zu den Außenterminen fahren. Bei den Temperaturen zur Zeit ist das Rolltor zu.
Das ist die beste Änderung an meinem Job: ich kann mir ein Auto nehmen und zu den Baustellen und Bürgern raus fahren und mir persönlich ein Bild machen. Also nicht mehr nur am Schreibtisch sitzen 🙂

Bis jetzt habe ich den Wechsel nicht bereut.
Obwohl mir einige meiner alten Kollegen manchmal fehlen! Aber die neuen Kollegen sind auch alle ganz lieb 😉

Der neue Standort ist auch deshalb super, weil ich jetzt nicht lange nach einem Parkplatz suchen muss, eine Kantine in der Nähe ist und ich ihn  schnell mit dem Rad erreichen kann… könnte… zur Zeit ist es mir echt zu kalt für Radfahren!

Es war die richtige Entscheidung und ich freue mich schon auf das nächste Jahr 🙂