Reisebericht Tag 4

Beim Aufwachen schien die Sonne in die Kabine. Im Frühstücks-Saal zog dann Dänemarks Küste an unseren Fenstern vorbei.

In Kiel hat die Fähre sauber angelegt. Bei bestem Sonnenschein haben wir im Café auf unsere Abfahrt gewartet. So viel Zeit und 0 Streß😏

Zug ist dann auch ohne Probleme bis Hamburg gefahren. Dort ging das Theater dann wieder los!

Baustelle zwischen habe Hamburg und Bremen. Es gab kein Entkommen in Nord-westliche Richtung😩

Vier Bahnmitarbeiter gefragt- vier unterschiedliche Züge genannt bekommen, nur einer ist dann gefahren. Es war so voll im Zug und so warm!

Aber wir haben es geschafft und sind wieder zu Hause.

Schön, wenn man mal sagen kann, wir fahren nach Hause in die Wärme 😂

Wir hatten das Gefühle Wochen weg gewesen zu sein. Hier ist es ja schon ganz schön grün *hatschi*

War eine tolle Fahrt! Ich könnte sofort wieder los…


Reisebericht Tag 3

Gut erholt im Hotel aufgewacht. Nach einem ausgiebigen Frühstück könnten wir die Koffer noch auf den Zimmern stehen lassen. Bis zum Auschecken um 12:00 Uhr wurden dann noch Souvenirs und Schuhe geshoppt.

Nach einer Kaffee- Pause liefen wir dann mit unseren Trolleybus- Koffern zum Anleger der Fähre.

Wir kamen noch mal an einigen Sehenseürdigkeiten von Oslo vorbei und kamen entspannt an der Fähre an.

Nach dem Einchecken ging es mit einer Flasche Sekt auf das Sonnendeck, dass an diesem Tag seinem Namen alle Ehre machte, denn beim Auslaufen aus Oslo schien tatsächlich die Sonne!

Ich bin noch mal runter in die Kabine und holte Sonnencreme und- Brille.

Später am Abend haben wir sogar noch in der Bord- Disko getanzt😏