DIY mit Schwester

Am Nikolaus-Tag haben meine Schwester und ich uns an ein gemeinsames Projekt gewagt.
Schon lange wollten wir Sterne herstellen und auch etwas mit Beton ausprobieren.
Also haben wir ein wenig im Internet gestöbert und und sind auf diese Anleitung gestoßen.

Ich habe im Baumarkt die Platte aus Styrodur besorgt und meine Schwester hatte noch Maurermörtel zu Hause, so ergänzt man sich doch prima 🙂

Am Morgen schien die Sonne und somit konnten wir loslegen.
Mit einer Vorlage haben wir Sterne aufgezeichnet und diese mit der Stichsäge ausgeschnitten.
Bei der Frage des Untergrundes hat uns mein Schwager auf die Idee gebracht, den unbenutzten Teil der großen Styrodurplatte zu nutzen!
Mit Schraubzwingen haben wir die Platten fixiert.
2015-12-06 12_Fotor_Collage

Dann wurde der Maurermörtel gemixt und in die Form gegossen.

Nach Tagen des Wartens kam dann leider das niederschmetternde Ergebnis:
Alle Sterne zerbrochen und zerbröselt 🙁

Unser Fazit: ein DIY darf auch mal schief gehen und nächstes mal nehmen wir Beton 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.