Ein verregneter Tag ist eine Einladung ins Museum

Da wir öfter in Bremerhaven sind, kennen wir dort natürlich die Havenwelten mit Klimahaus, Auswanderer- Haus und Schifffahrtsmuseum.

Sonntag regnete es ununterbrochen und wir wollten noch einmal ins Klimahaus. Dort ist es spannend und man guckt nicht raus in grauen Norddeutschen Regen. Nur hatten die Idee noch einige andere und wir hatten keine Lust uns an die lange Schlange anzustellen.

Also liefen wir rüber zum Schifffahrtsmuseum. Das ist auch immer sehenswert.Hier, im Hafenbecken vor dem Museum, die Seute Deern….

Zur Zeit wird das Museum umgebaut und renoviert. Aber die alte Hanse- Kogge ist zu sehen und eine Sonderausstellung über das Forschungsschiff Polarstern.

Tolle Ausstellung mit virtuellem Rundgang, einfach klasse gemacht!

Veröffentlicht von

Hasi

Zahlen sind Schall und Rauch... aber ich will nicht unerwähnt lassen, dass wir eine kleine Familie sind und im Norden Deutschlands wohnen. Meine Lieblingsbeschäftigung ist fernsehen und faul auf dem Sofa abhängen. Da das aber nicht ständig geht, haben wir jetzt ein Segelboot. Dadurch kommen andere Sachen, wie Garten und Deko- Handwerken zur Zeit zu kurz... Ich liebe Krimis (als Film oder Buch) und fotografiere gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.