Garten im April

Anfang April gehts endlich richtig  los mit der Gartenarbeit. Beim Entfernen des Laubes aus den Beeten, sieht man ganz klein die neuen Gartenverschönerer, Bärlauch und ganz zart Waldmeister und noch andere zeigen erstmal ihre grünen Blätter. Wenn ich nur ein besseres Gedächtnis hätte, was Namen angeht 🤓 Da besseres (wärmeres) Wetter angesagt ist, habe ich die Rosen vom Winterschutz befreit.

Mitte des Monats habe ich vorne schon eimerweise Unkraut gejätet. Davon hat man Ende des Monats nichts mehr gesehen😂

Der Ehemann zieht auf der Fensterbank Tomaten, Paprika, Gurke und weiteres Gemüse. Im Beet draußen wachsen Kartoffeln, Zwiebeln, Kohlrabi.

Ich habe dieses Jahr nicht viel im Gewächshaus. Nur Radieschen und Thymian. Bald kommt noch Kürbis und ein paar Blümchen dazu.

Hinten im Garten wird es dringend Zeit für Unkraut jäten! Zumindest hat der Mann schon den Rasen gemäht.

Die Terrasse ist auch schon Frühlings- frisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.