Fotos

In Elsfleth gibt es immer irgend etwas zu entdecken, zumindest für mich als Hobby-Fotogräfin 🙂

Letztens gab es, auf Grund der merkwürdigen Wetterlage, wunderschöne Regenbögen zu sehen! Leider musste ich immer gerade dann irgend eine Leine halten (oder ein Bierchen) und konnte keinen fotografieren…
Aber wir sind ja noch öfter in Elsfleth und regnen wird es dann auch, bestimmt!

Herumprobiert mit der Kamera und mit Fotor


Norddeutscher Trauer-Sommer

Kann das wahr sein?
Ich habe meinen ersten Urlaubstag und es regnet ununterbrochen!
Was macht die kluge Frau?
Genau! Geldbörse geschnappt und ab ins Shoppingcenter 🙂
Ein paar T-Schirts, Haarbänder, Regenschirm, Mütze für den Ehemann, etc

So kann man seine Tage auch verbringen, wird nur auf Dauer teuer…

Hoffentlich geht es bald mit dem Boot los, sonst gebe ich hier mehr Geld aus, als für eine Last-Minute- Mallorca-Reise für 2 Personen.

Und weil die Mutti auch nicht immer putzen will im Urlaub, habe ich ein paar Regen-Bilder gemacht:

nasser Apfelbaum

nasses Auto

nasse Gartendeko


Bilder aus dem Mai-Garten

Samstag war ich ab frühen Abend ganz allein zu Hause. Das war sehr entspannend 🙂
Die Sonne ging schön unter und ich bin mit der Kamera durch den Garten gestromert.
Eigentlich ist unser Garten mehr grün als bunt, aber ein paar schöne Blüten habe ich gefunden und musste sie ablichten:
Das ist die Klematis Montana, nach einer Regen- Nacht sind leider nicht mehr so viele Blüten dran.

Hier sieht man Bärlauch. Bei der ersten Pflanze sind die Blütenblätter noch dran, beim zweiten Bild nur noch die Kapseln.

Das Licht am Abend finde ich besonders schön zum Fotografieren.

Hier war einer meiner Makro-Ringe im Einsatz.
Das obere Bild habe ich so geschossen, dass untere habe ich von FOTOR automatisch bearbeiten lassen.
Beide Bilder haben ihren eigenen Ausdruck, oder?

 


Winterfotos und Geburtstagsgäste

Da heute die Verwandten zum Kaffe kamen, habe ich etwas fotografiert. Natürlich wollte keiner in meinem Blog auftauchen 🙂
Eigentlich wollte ich nur eben den Tisch im Bild festhalten. Als ich dann draußen war bei den Hühnern, habe ich gesehen, dass alles leicht angefrostet ist. Wenn man schon warm angezogen ist, kann man auch gleich ein wenig fotografieren, oder?
Hier ist die Kaffeetafel zu sehen:
Und hier ist mein eingezuckerter Garten:
Der Gartenteich ist noch zugefroren:
Ich hoffe, ihr hattet ein entspanntes Winter-Wochenende!


Fotokurs Nr.2

Das schöne am Winter ist, dass man Zeit hat für Fotokurse 🙂
In diesem Jahr habe ich mir einen Kurs ausgesucht, in dem es um Architektur geht.
Der Dozent ist der selbe wie letztes Jahr, Giesbert.
An den ersten beiden Abenden, als wir uns in der VHS (Volkshochschule) trafen, war ekeliges Wetter- Sturm und Regen. Sonntag war die Excursion angesagt und wir hatten traumhaftes Winterwetter!
Bei der Excursion mit den Kursteilnehmern habe ich gar nicht so viele (und vor allem keine guten) Aufnahmen gemacht.
Diese drei entstanden während der Excursion:
Ich hatte endlich meinen Pol-Filter wieder gefunden und habe die ganze Zeit damit rumexperimentiert. Leider wollte mir die Entspiegelung der Fenster einfach nicht gelingen!
Nach dem wir uns im Cafe mit heißen Getränken aufgewärmt hatten, bin ich noch in unseren Stadthafen gefahren. Dort hatte ich dann ein „Aha-Erlebnis“ mit dem Pol-Filter!
Das obere Foto zeigt den Effekt, der beim Einsatz des Filters gewünscht ist: keine Spiegelung!
Das untere  Foto war von mir zuerst aufgenommen (gerade wegen der Spiegelung).
Und weil das Wetter so schön war, gleich noch ein paar Aufnahmen:

Hier ganz klar die „stürzende Linien“, die man bei Architektur- Aufnahmen vermeidet oder ganz bewußt einsetzen kann


Winterlicher Garten bei norddeutschem Schmuddelwetter

Hier bei uns zu Hause ist es im Winter oft nass, zwischen 5-8 Grad warm und windig.
An einem dieser Tage bin ich durch den Garten gestromert mit meiner Kamera:
garten3_fotorIn einer Ecke, wo es keiner sieht, blüht wunderschön die Christrose
garten2_fotor_fotor

garten5_fotor garten1_fotorDie Hühner verkriechen sich bei Sturm oft unter den Buchsbaum. Versteh nicht, warum sie nicht einfach in ihr Hühnerhaus gehen?
hu_fotor_collageVorboten des Frühlings gibt es auch:vorbo1_fotor


Foto auf Leinwand und mehr…

In meinem Büro hatte ich plötzlich Lust auf neue Bilder an den Wänden. Aber warum soll ich irgendwelche Bilder hinhängen, die mir nichts sagen? Teuer sollte es auch nicht sein…
Also schlug meine Kollegin vor, ein Foto von meinen vielen Fotos, die ich als Bildschirmschoner habe, auf Leinwand drucken zu lassen.
Die Wahl viel auf ein schwarz/weiß Foto aus dem Vareler Hafen.
Ich überlegte nicht lang und bestellte bei Posterxxl.
Das Poster kam innerhalb von 48 Stunden (wow!)
Dazu hatte ich noch eine Box bestellt mit 25 Fotos in Polaroid-Optik. Diese kamen nach 3 Werktagen, aber noch mal mit einem Poster!
2016-12-14_fotor Auf der Rechnung fand ich dann den Hinweis, dass mir das 2. Poster als Überraschung zugesandt wurde. Vielen Dank! Jetzt habe ich auch noch eines für zu Hause :-).
Die Box mit den 25 Fotos gefällt mir ausgesprochen gut. 2016-12-17-14_fotorMan kann die Fotos bequem mitnehmen und jedem zeigen. Wenn ich allen die Fotos unter die Nase gehalten habe, werde ich aus einigen eine Collage basteln und andere mit einer Foto-Leine aufhängen… Für ein Album sind sie erst mal zu schade 😉


Neues für mich

Habe mir mal was gegönnt 😉
Als erstes habe ich die Weihnachtsdeko erweitert:
2016-109-13_fotor 2016-09-13_fotor 20-12-09-13_fotorDie Decke auf dem Tisch hat meine Kollegin für mich genäht! Das find ich total klasse und sie ist wirklich begabt. Niemals könnte ich so saubere Nähte bringen, das sieht aus wie vom Profi

Die Glocke mit dem Holzteller habe auch neu gekauft, mit der Deko bin ich noch nicht ganz zufrieden…

Als nächstes kam diese tolle Kameratasche von Dawanda aus diesem Shop:
2016-12-09-13_fotor 2016-12-093_fotor 2016-1213_fotorIch hoffe, dass ich dadurch die Kamera öfter mal mitnehme, weil ich nicht mehr die unhandliche Fototasche oder den Rucksack mitnehmen muss!