Ausflug, mal mit dem Auto!

Da wir ja viel Zeit hatten an diesem Wochenende, sind wir Montag kurzentschlossen nach Harriersand gefahren. Der eine Sohn hat sich sogar dafür entschieden, seine Eltern zu begleiten!
Zwischen den Wolken ließ sich manchmal sogar die Sonne sehen… Wir packten alles ein zum Grillen.
Harriersand ist eine Weser- Insel. Ab Brake mit einer Personen- Fähre zu erreichen, oder vom Osten über eine Brücke.
In Berne benutzen wir die Autofähre und ich bin das erste mal selber auf eine Fähre gefahren! Sonst eben nur als Beifahrer oder Fußgänger…
DSCI0006_FotorDie Fähre verbindet Berne mit Bremen- Farge. Ich wusste gar nicht, wie niedlich der Ort ist! Leider konnte ich nicht zum Fotografieren anhalten…
Durch fette Wiesen ging es immer am Weserdeich entlang zur Insel.
Dort wurde das Auto geparkt. Puh, ist das windig! Aber was steht auf den Hinweisschildern? Grillen verboten!
DSCI0018_FotorAlso haben wir am Strand nur den Nudelsalat verspeist. Nach einem kurzen Spaziergang am Wasser, gab es dann noch einen Cappuccino in der Strandhalle.
DSCI0033_FotorZu Hause wurde dann mit beiden Jungs gegrillt 🙂

Ps: die Fotos habe ich mit meiner „alten“ Rollej gemacht, da ich meine „gute “ Canon erst mal reinigen möchte.


Oslo

Der Ehemann und ich waren ein Wochenende in Oslo 🙂

Urlaub beginnt 😉

 

Das war so toll, wir wollten Sonntag gar nicht das Schiff verlassen…

Wir sind mit Color Line ab Kiel auf der Color Fantasy bei bestem Wetter losgefahren.

Auslaufen Kiel

Gebucht hatten wir eine Innenkabine, bekommen haben wir eine Außenkabine mit riesigem Bullauge als Fenster!

Abends schien ein gelber Vollmond herein und als wir morgens die Vorhänge aufzogen, blickten wir auf Norwegens Küste mit Felsen und Wald und kleinen Häuschen…

Blick auf Oslofjord

Ich habe meinen Mann mehrmals gefragt, ob er heimlich das Romantik-Wochenende gebucht habe, da auch der Sonnenaufgang am Sonntag eher an einen Disney-Film erinnerte, als an einen November-Morgen 🙂

Sonnenaufgang an Deck

Die Color Fantasy ist ein tolles Schiff (eher Kreuzfahrt als Fähre) und top in Schuß. Die Crew ist sehr freundlich und wir waren froh, dass wir Frühstück und Abendessen vorher mit gebucht hatten. Das Essen war fantastisch (und hätte uns ohne Buchung wohl ein Vermögen an Board gekostet).
Oslo ist eine interessante Stadt und wir werden sicher noch mal hinfahren. 4 Stunden Aufenthalt sind dann doch etwas wenig…

Anleger fast in Oslos Innenstadt

In Oslo nicht nur Heizstrahler- gleich ein ganzes Fell für die Kaffeepause!

Im Hintergrund die Queen Mary vor der Festung Oslo

Die Color Line App wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt für mein Iphone und ich konnte so verfolgen, wann welche  „Sehenswürdigkeiten“ an uns vorbei zogen. Leider hat der November als Reisemonat den Nachteil, dass es sehr früh dunkel wird. Aber die große Belt -Brücke war beeindruckend beleuchtet und der volle Vollmond lockte uns bei der Durchfahrt an Deck.
Die App erinnert zudem daran, wann die Shows starten oder der Pub öffnen.
Als wir Sonntag Morgen wieder in Kiel einliefen, war wieder Sonnenschein und bestes Wetter angesagt.

Diese Tour kann man nur weiter empfehlen!

morgens an Deck

abends an Deck