SeeStadtFest Bremerhaven 

Und wir waren dabei!

Es war so toll!

Samstag Morgen um 07:00 Uhr ging es in unserem Hafen los. Dieses Mal waren wir zu Gast auf der Verano von Klaus. Er ist sehr gastfreundlich und ein toller Skipper!Die Sonne brannte schon morgens vom Himmel und ich habe alle drei Stunden meine Sonnencreme mit LSF 50 aufgetragen 😎 Der Ehemann braucht sowas nicht und sah Sonntag Abend aus wie ein Langzeit-Urlauber aus der Südsee!

Samstag sind wir mit dem Segelschiff Mercedes in die Schleuse „neuer Hafen“ eingelaufen. Sehr spannend! In der Jaich- Marina bekamen wir einen Logen-Platz mit Blick aufs Klimahaus und dem Hafenbecken. Dort lag bereits die Mir (ein russisches Segelschiff) die Großherzogin Elisabeth und ein italienischer Dreimaster.

Da hat der Fotograf den Mast abgeschnitten

Direkt vor unserer Nase lagen drei Koggen, auch sehr beeindruckend.

kaum zu erkennen, aber drei Koggen sind auf dem Foto

Es waren noch viel mehr besondere Schiffe dort… Viele Vereinskameraden waren schon seit Mittwoch oder Donnerstag da. Es war ein fröhliches Wiedersehen. Die Piere entlang des Hafens waren voller Verkaufs-Buden, Musik und Menschen, einfach klasse!

Abends blieb es unglaublich warm. Als um 23:00 Uhr das Feuerwerk am Strandbad los ging, war der Deich voll mit Zuschauern. Musikalisch wurde das Feuerwerk untermalt unter anderem mit einem Song von Michael Jackson. Absolut klasse! Ich habe noch nie so ein langes Feuerwerk gesehen. Der Mond hing dazu als Sichel über der Weser und darunter dümpelte die beleuchtete Mercedes, unbeschreibliche!

Am nächsten Morgen gab es ein gemütliches Frühstück und ausgeschleust sind wir wieder mit der Mercedes.

Hut ab für die Organisatoren! Ich hoffe, nächstes Jahr wieder dabei sein zu können. Dann aber wieder auf eigenem Kiel:-)

Die Fotos wurden ausschließlich mit dem Handy gemacht, meine Kamera blieb zu Hause.