Sonntagsausflug

Wie (fast) alle Oldenburger haben der Ehemann und ich einen Sonntagsausflug gemacht.

Eigentlich hätten wir am Boot arbeiten müssen…

Wir sind mit dem Auto Richtung Wilhelmshaven und dann vorher rechts ab nach Rüstersiel.

Dort gibt es auch kleine Häfen, wo man mit dem Segelboot (oder Motorboot) liegen kann.

Es erinnert alles sein wenig an Holland dort, sehr niedlich.

Wir sind dann noch weiter nach Hooksiel gefahren. Dort standen beim Außenhafen bestimmt 20 Wohnmobile. Die Wohnmobilisten saßen oder lagen in ihren Stühlen und Liegen gemütlich vor ihren Wagen und genossen die warme Sonne. Da wurde man richtig neidisch!

Natürlich gab es für uns einen Schleusenfisch und Schleusen-Pommes, mit einem Jever Fun. Sehr lecker. Das haben wir dann auch in der Sonne genossen 😉


Boote und mehr

Am Anfang der Woche war das Wetter noch auszuhalten.
Auf der Weser zeigte sich dieser Tri-Maran:
Das Hafen-Becken in Elsfleth läuft manchmal über und dann
rauscht ein kleiner Wasserfall über den Weg
Am Mittwoch dann kam der Sturm:

In Fedderwadersiel zeigte sich ein schöner (leider blasser) Regenbogen

Die Küstenwache vor Nordenham hat spektakulär vor meiner Kamera den Kurs um 180 Grad geändert: