Vatertag auf dem Flohmarkt

Da der Ehemann wieder Pokern ist, bin ich wieder mit einer Freundin auf dem Flohmarkt am Elisabeth-Fehn-Kanal gewesen.
Wir sind extra früh losgefahren, weil die Parkplatz-Situation dort sehr angespannt ist.
Das Wetter war super, somit war schon um 10:30 Uhr total viel los am Kanal. Die drei Euro Gebühr haben wir fürs Parken gerne bezahlt, denn an der Straße noch einen kostenlosen Parkplatz zu finden war aussichtslos!
Los ging es in Kamperfehn mit den Ständen auf der ruhigen Seite des Kanals (andere Seite verläuft die Bundesstraße). Wir sind langsam los geschlendert und nach 2 Stunden kam das Schleusen-Cafe, wo es eine Pause mit Kaffee und Kuchen gab. Gegen 13:00 Uhr sind wir wieder zurück gelaufen. Da auf der Seite weniger Stände waren, ging der Bummel auf einmal ganz schnell zu Ende. Die Leute (Käufer wie Verkäufer) waren alle sehr entspannt und wir konnten ein paar Schnäppchen an Land ziehen 🙂

Zum Abschluss des schönen Tages haben wir in Edewecht noch ein super leckeres Eis gegessen.


ich finde keine Worte, so schön…

Vatertag, also letzten Donnerstag sind der Ehemann und ich aufgebrochen zu einer Bootstour mit unserer Pepino.
2016-05-08 16_Fotor

Bester Sonnenschein, gute Laune alles top!
2016-05-08 12_Fotor2016-05-05 14_Fotor2016-05-07 12_Fotor

Heute (Sonntag) kamen wir wieder, bester Sonnenschein, gute Laune, alles top.
2016-05-07 15_Fotor

Dazwischen liegen: bester Sonnenschein, gute Laune, neue Erkenntnisse/ Erfahrungen und viel Wind 🙂

Herzogin Elisabeth aus Elsfleth unter Segel auf der Weser

GROSSHerzogin Elisabeth aus Elsfleth unter Segel auf der Weser

Wir waren 2 Nächte in Bremerhaven in der Jaich-Marina und 1 Nacht in Elsfleth im Sportboot-Hafen. Beide Häfen sind sehr zu empfehlen, obwohl unterschiedlich wie Tag  und Nacht.

Bremerhaven

Bremerhaven

Während ich schreibe schwanke ich immer noch. Nicht wegen dem Alkohol, sondern
wegen dem Seegang, der mir noch in den Beinen steckt 😉

206-05-07 14_Fotor 2016-05-7 12_Fotor2016-0-07 15_Fotor

Unsere kleine Seegurke ist prima gelaufen, wir haben uns prächtig erholt und ich hoffe, nächstes Wochenende wird genau so schön, da geht es nämlich die Weser in die andere Richtung hoch 🙂