Termine, Termine, Termine

Die letzte Woche vor Weihnachten hat es in sich!

Samstag gab es das letzte mal Doppelkopf in diesem Jahr. Wir hatten dabei auch noch Schrottwichteln vereinbart.
Jeder Spieler, der ein Solo spielte durfte sich ein Geschenk aussuchen. Als alle eine Geschenk hatten, durfte man es nach dem nächsten Solo auspacken.

Ich habe eine elektrische Gehrungs-Säge bekommen. Das freut mich sehr, denn nun kann ich unserem Fußboden neue Fußleisten verpassen und noch ein Windlicht basteln (aus Holzlatten natürlich).

Sonntag waren wir verabredet zum Grillen auf dem Steg (man beachte die Schreibweise, nicht „das Steak grillen“). Auch Abknoten, Adventsgrillen oder Knotenabend genannt 😉
Um 15:15 Uhr fanden der Ehemann und ich uns am Bootshaus ein, diesmal bei Sonnenschein!
Vorsorglich hatte unser Stegwart sogar gestreut…

Leider habe ich keine Fotos gemacht, musste essen! Es gab lecker Steak und Nudelsalat und Baguette und Soßen, mhm!
Zum Glück hatten wir 2 Grills aufgebaut. Der Nachmittag war wirklich nett und es waren bestimmt 20 Leute da.Gegen Abend setzte  leider ein leichter Nieselregen ein, der auf dem kalten Boden sofort gefror.
Alle waren bedacht, schnell nach Hause zu kommen, bevor die Straßen nicht mehr passierbar sein könnten.
Leider sind wir nicht mehr zum Knoten knüpfen gekommen, sodass ein nächster Abend schon geplant ist 🙂

Weiter geht es dann heute Abend mit der letzten Pilates-Runde und einem gemütlichen Ausklang mit den Sportlerinnen in der (etwas ungemütlichen) Sporthalle.

Dienstag treffe ich mich auf dem Weihnachtsmarkt mit ehemaligen Kollegen.

Mittwoch ist Cineasten-Abend.

Donnerstag gibt es einen Vortag im Bootshaus des OYC. Thema ist nachzulesen hier.

Und Freitag (auch Freu-Tag genannt) „muss“ ich ein letztes Mal auf unseren Lamberti-Markt. Denn es ist dort der letzte Abend und das könnte lustig werden (wissen wir aus Erfahrung).

Sehen wir uns Freitag Abend?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.