Auf große Fahrt mit Fuffi

Mein kleines Boot schwimmt, Mast ist gestellt und Segel angeschlagen.

Jetzt geht das kleine Boot auf seine „große Fahrt“ auf seinen Sommerliegeplatz nach Hooksiel.

Wir sind etwas aufgeregt… erst mal müssen wir die Hunte längs motoren. Wird der Motor durchhalten?

Außerdem ist es doch recht kalt zur Zeit und Wind soll aus der „falschen Richtung“ für uns Segler kommen.

Ihr werdet hier lesen, wie der erste Teil der Strecke verlaufen ist 😉

Ps: vor einem Jahr sind der beste Ehemann und ich (fast auf den Tag genau) aufgebrochen zu unserer 5 monatigen Auszeit. Nachzulesen hier:www.sy-Slocum.de

Veröffentlicht von

Hasi

Zahlen sind Schall und Rauch... aber ich will nicht unerwähnt lassen, dass wir eine kleine Familie sind und im Norden Deutschlands wohnen. Meine Lieblingsbeschäftigung ist fernsehen und faul auf dem Sofa abhängen. Da das aber nicht ständig geht, haben wir jetzt ein Segelboot. Dadurch kommen andere Sachen, wie Garten und Deko- Handwerken zur Zeit zu kurz... Ich liebe Krimis (als Film oder Buch) und fotografiere gerne.

2 Gedanken zu „Auf große Fahrt mit Fuffi“

  1. Ich weiß … der Weg ist das Ziel. Aber nur aus Neugierde: Das Böötchen wäre doch auf dem Trailer an die Nordsee gekommen oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.