Zu Hause ist’s am Schönsten

Heute habe ich Zeit gehabt für ein paar Fotos (allerdings nur mit dem Handy). Inspiriert durch eine Freundin gibts ein paar Gartenfotos:

Hier noch ein Foto vom Wohnzimmer:

Es ist bei uns nicht modern und neu, aber wir mögen es so. Im Garten haben wir Igel, Eichhörnchen, verschiedene Vögel und es summt und brummt an jedem blühenden Unkraut 😉

Am besten gefällt mir zur Zeit der blühende Waldmeister, aber irgendwie kommt der auf Fotos nicht so zur Geltung…

Jetzt steht auch der Mast oder kleines Sonntagsglück V

Am Morgen war es schönster Sonnenschein. Mittags fuhr ich zu unserem Boot. Dort konnte ich zwischenzeitig sogar in kurzer Hose rumlaufen!

Wir legten ab Richtung Stadthafen. Vorbei an der Behelfsbrücke und der demontierten Cäcilienbrücke.

Leider wurde es nach dem Anlegen immer kühler und windiger. Aber den Mast wollten wir dennoch stellen.

Wir tüddelten also die Tampen und Wanten zurecht. Dann musste der Mast zur Maststütze geschoben werden. Leider war das viel zu schwer für mich. Daher riefen wir einen Freund zu Hilfe. Mit vereinten Kräften war das dann schnell erledigt.

Jetzt fehlen noch die Segel, dann geht die Saison richtig los⛵️

Ich habe es getan

Boris und ich waren wieder zusammen on Tour!
Auf der Hunte war richtig viel los. Paddler, Ruderer, Kanuten- alle nutzten das schöne Wetter am Samstag! Am Ufer saßen Radfahrer, Spaziergänger, Picknicker (tolles Wort) oder fuhren gingen…. Nach 1 Stunde verließ mich allerdings die Lust, es wurde zu voll auf dem Wasser!
Ich ließ die Luft aus Boris, zog mich im Gebüsch um (alle Umkleide- Möglichkeiten waren geschlossen) und wartete am anderen Ufer (Kanal) auf Holger und Gudrun. Gudrun (unser Schlauchboot) hat einen neuen Motor erhalten und den testete der Ehemann. Als er um die Ecke kam, ging die „wilde Fahrt“ los. Da die Schleuse vormittags nicht Schleusen konnte, hatte sich ein kleiner Stau von Binnenschiffen gebildet. Während ich mich auch mal an den Motor traute, tuckerte ein Segelboot mit gelegtem Mast an uns vorbei. Es war meine Pilates- Bekanntschaft, mit der wir die anderen Jahre gemeinsam in Hooksiel gelegen haben!
Das war trotz überlaufenem Hotspot ein toller Nachmittag! Ein Vorgeschmack auf den Sommer😃
Leider gibt es keine Fotos…

Kleines Sonntagsglück lll

Am Sonntag waren der beste Ehemann und ich wieder spazieren. Dieses Mal ging es zum Mardersee, der offizielle Schwanenteich heißt. Früher konnte man dort super Baden, jetzt ist es Naturschutzgebiet und wunderbar ruhig 😃

Das war ein sehr schönes Wochenende rund um den ersten Mai.

Anders als geplant, aber was solls…

Donnerstag konnte man super draußen am Feuer sitzen!

Am 1. Mai ist der Sohn 22 Jahre alt geworden und hat uns besucht.

Samstag haben der Ehemann und ich uns nach Butjadingen eingeschlichen und gehofft, ein paar Kreuzfahrtschiffe an der Kaje zu sehen. Leider war nur noch eines da. Wie ich später erfuhr, liegen sie zur Zeit vor Wangerooge auf Reede!

Der Garten im April

Es ist mal wieder viel zu trocken…

Dennoch sind Mitte des Monats die Blüten vom Apfelbaum aufgeploppt. Den einen Tag denkt man noch: der Apfelbaum fehlt, am nächsten Tag ist er bunt! Schön sieht das aus 😃

Und am Birnenbaum nur eine Blüte:

Das Gemüse wird umtüddelt, Unkraut gezupft und alles in Form geschnitten. Unverhofft haben wir ja jetzt viel Zeit dafür…