wieder gespart

Leute, es ist Valentin- Tag!

Und nach 19 Jahren Ehe hat mein Mann mich überrascht: Schatz, lass und essen gehen! sagt er!
Mensch: 18 Jahre hab ich mir angehört, Valentins-Tag sei nur eine Erfindung der Blumengeschäfte 😉
Aber zum eigentlichen Thema:
Wir waren mit dem Barometer griechisch Essen und haben 10 Euro gespart 🙂

 

Macht also insgesamt schon eine Ersparnis von 29,60 Euro und das Jahr ist noch nicht mal halb rum! Aber man darf auch nicht vergessen: bezahlt habe ich 33 Euro (danke Doris!)

ebay und ich

Da ich ein paar nicht so schöne Erfahrungen beim Verkauf von eigenen Sachen bei ebay in den letzten Jahren sammeln konnt, wollte ich eigentlich nichts mehr einstellen.
Nun ist es aber so dass einige Sachen wirklich zu schade für die Mülltonne sind und ich auch keine Lust habe, mich sonntags auf einen Flohmarkt zu stellen.

Also werde ich es noch mal wagen und einige Klamotten und „Hausrat“ einstellen.

Ich bin gespannt, wie es läuft.

Bei den vorausgegangenen Auktionen wählt eich als Versandart die Post aus. Da die aber jetzt über den Happyshop läuft, musste ich zu Hermes wechseln.
Seit die Post im Happyshop ist, kann man den Service dort vergessen! Die Parkplatzsituation ist sehr übel und die Mitarbeiter unfreundlich und unflexibel 🙁
Aber das ist ein anderes Thema…

Einige Dinge musste ich bei ebay auch schon für einen Euro weggeben, aber das finde ich nicht schlimm. Ich stelle mir immer vor, dass der Käufer sich freut und ich stehe nicht an der Mülltonne und muss schweren Herzens Abschied nehmen 😉

Meine Schwester hat mir gestern noch einige hochwertige Klamotten überlassen.
Muss nun Fotos machen und sie einstellen. Den Erlös teilen wir uns dann. Bin gespannt! Wir haben uns auferlegt, nicht selber am Preis „zu drehen“, wie es viele andere (laut deren eigener Aussage) tun.

Verfolgen wir das ganze mit (Ent-)Spannung 🙂

…und noch mal gespart

Gestern war ich mit meiner Schwester in den Schloßhöfen und habe gespart!
Beim Geld ausgeben sparen macht Spaß. Mit meiner Schwester geh ich auch am liebsten Shoppen 🙂

Also erstmal haben wir bei DM 2,10 gespart und dann im Seelig bei Kaffee und Kuchen noch mal 3,60 Euro.

Heute dann wollten mein Göttergatte und ich das schöne Wetter genießen und haben dies mit einem Besuch im Zoo Jaderberg verbunden.
Die meisten Tiere sind auch im Winter zu bestaunen und der Preis ist in Ordnung. Dank Baromerter nur 6,50 Euro für uns beide (also noch mal 6,50 gespart= 2 zum Preis von einem).

Dann habe ich jetzt bereits 19,60 Euro gespart und das Jahr ist erst 6 Wochen alt ;-))

 

mein Mann kann…

… es nicht ertragen, wenn man im Winter den Grill anschmeißt und es „angrillen“ nennt.

Darüber kann ich mich beömmeln 🙂

Ich persönlich kann es nicht ausstehen, wenn Stühle nicht ordentlich am Tisch stehen (Lehne parallel zur Tischkante!) und wenn auf meinen Geldkonten ungerade Beträge rumdümpeln! Z. B. 435,26 € auf dem Sparbuch über mehrere Tage, gar Wochen geht gar nicht!! Das muss sofort ausgeglichen werden! Entweder rauf oder runter, aber nie nicht ungerade…

 

Endlich gespart!

Samstag waren mein Mann und ich unterwegs und haben -dank Barometer- gespart, obwohl wir Geld ausgegeben haben 🙂

Erst waren wir frühstücken, im Seelig. Für alle, die nicht aus Ol sind: in der Einkaufspassage, quasi über den Dächern von Ol ein gemütliches Cafe/Restaurant.
Leider war der Service schlecht, aber das Frühstück ok.
Gespart: 3,50 Euro

Danach waren wir auf dem Flohmarkt. In der Weser-Ems-Halle (oder heißt sie jetzt EWE-Arena?) war fast nix los, aber der Flohmarkt- Eintritt ist tatsächlich auf 4,- Euro pro Person angehoben worden! Frechheit!
Da ich aber ein Barometer habe, sind wir beide für 4,-€ reingekommen. Also wieder 4,- gespart!

Und wir haben erst Januar, wie geht es wohl weiter mit der Sparerei?

 

Erwarte ich zu viel von Ikea?

Als Ikea nach Oldenburg kam, hab ich mich gefreut. Endlich mein Möbelgeschäft in Oldenburg…

Ein paar mal schon habe ich mich über Ikea in den darauf folgenden Jahren geärgert, aber irgendwie bin ich doch immer mal wieder hingefahren.

Am Freitag waren mein Mann und ich dort um zu bummeln und einige Kleinigkeiten zu besorgen (nein, keine Kerzen!)

Leider mussten wir feststellen, dass sie die Preise angezogen haben.

Zudem ist negativ aufgefallen, dass der ganze Laden einen unaufgeräumten Eindruck machte (unüblich: Wagen mit Pappmüll standen herum, Regale leergekauft)

Und dann waren die Gläser, die ich kaufen wollte weg. Gut, dass kann ja mal vorkommen…
Später fand ich dann noch einen Stapel dieser Gläser kurz vor den Kassen. Es gibt auch keine kostenlosen Transportpappen mehr in der Glasabteilung.

Die Schnellkassen waren alle geschlossen, also mussten wir uns bei einer normalen Kasse anstellen.

Alle sin allem war der Einkauf nicht schön und nächstes mal fahre ich zu Möbel Buss!

Erwarte ich zu viel von Ikea? weiterlesen