Boot wieder auf seinem Sommer- Liegeplatz

Jetzt kanns losgehen, unser Boot ist wieder “ zu Hause“. Es muss noch aufgehübscht werden und dann geht’s los 😉
Spontan, auf Grund des frühlingshaften Wetters beschlossen der Ehemann und ich, dass unser Boot wieder an seinen Liegeplatz überführt werden kann.
Auf unserem Weg vom Stadt- Hafen zum Liegeplatz kam uns dieses Schiff entgegen.
Ein hübsches (relativ neues) Fluss-Kreuzfahrt-Schiff, dass wohl von Papenburg kam.
Leider haben wir nur im Halbdunkeln ein Handy-Foto schießen können.
IMG_4244_FotorWie es da so liegt, in der Dämmerung und hübsch beleuchtet, gibt es dem kleinen Hafen einen Hauch von „großer Fahrt und weiter Welt“ 🙂

Veröffentlicht von

Hasi

Zahlen sind Schall und Rauch... aber ich will nicht unerwähnt lassen, dass wir eine kleine Familie sind und im Norden Deutschlands wohnen. Meine Lieblingsbeschäftigung ist fernsehen und faul auf dem Sofa abhängen. Da das aber nicht ständig geht, haben wir jetzt ein Segelboot. Dadurch kommen andere Sachen, wie Garten und Deko- Handwerken zur Zeit zu kurz... Ich liebe Krimis (als Film oder Buch) und fotografiere gerne.

2 Gedanken zu „Boot wieder auf seinem Sommer- Liegeplatz“

  1. Wenn man die Pepino so am Steg sieht neben den anderen Booten, dann sieht sie richtig klein aus. Ist sie aber nicht!
    (bei der letzten Kohlfahrt waren wir mit sechs Leuten drauf und es war noch nicht zu eng)

    1. naja, als wir sie kaufen wollten und sie auf ihrem Trailer an Land stand fanden wir sie riesig!
      Vielleicht ist sie ein Scheinriese aus Lummerland?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.