Der Garten im November

Diesen Beitrag hätte ich mir eigentlich sparen können, denn im November lief gar nix im Garten! Entweder war ich krank, oder es hat geregnet!
Einmal habe ich Laub gefegt und einmal war ein Sohn auf der Leiter und hat am alten Haus die Regenrinnen vom Laub befreit. Mehr war nicht zu schaffen, da es unaufhörlich geregnet hat, grauenhaft!

Am 1. Dezember hat es gefroren. Ich bin gespannt, ob ich im Dezember noch ein paar Restarbeiten erledigen kann.

Ansonsten wird es ein arbeitsreiches Frühjahr!

Veröffentlicht von

Hasi

Zahlen sind Schall und Rauch... aber ich will nicht unerwähnt lassen, dass wir eine kleine Familie sind und im Norden Deutschlands wohnen. Meine Lieblingsbeschäftigung ist fernsehen und faul auf dem Sofa abhängen. Da das aber nicht ständig geht, haben wir jetzt ein Segelboot. Dadurch kommen andere Sachen, wie Garten und Deko- Handwerken zur Zeit zu kurz... Ich liebe Krimis (als Film oder Buch) und fotografiere gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.