Der März war für mich…

… erschreckend!

Hätte nicht gedacht, dass das Virus für solch ein Aufruhr sorgt 🙁
Unsere Reisepläne für Mai sind abgesagt, aber das Problem haben wohl viele!

Ich hatte Anfang des Monats noch eine verregnete, aber tolle letzte Kohlfahrt. Da wir ja alle keine Weicheier sind, hatten wir trotz Dauerregen Spaß 😉

Mitte des Monats fing es dann an nicht mehr so spaßig zu sein. Die Jahreshauptversammlung und die 100-Jahr- Feier des Vereins wurden abgesagt. Mein Yoga-Kurs wurde für beendet erklärt und Bekannte von uns „stornierten“ ihre Treffen mit uns. Vorsicht ist halt besser als… aber schade ist es schon, wenn man die sozialen Kontakte auf fast Null runter fährt.

Das erste Wochenende ohne soziale Kontakte war zum Glück sonnig! Ein paar Video-Anrufe munterten mich auf…

Am Ende des Monats ist die Laune am Tiefpunkt. Soziale Isolation ist nicht meins😢

 

 

Veröffentlicht von

Hasi

Zahlen sind Schall und Rauch... aber ich will nicht unerwähnt lassen, dass wir eine kleine Familie sind und im Norden Deutschlands wohnen. Meine Lieblingsbeschäftigung ist fernsehen und faul auf dem Sofa abhängen. Da das aber nicht ständig geht, haben wir jetzt ein Segelboot. Dadurch kommen andere Sachen, wie Garten und Deko- Handwerken zur Zeit zu kurz... Ich liebe Krimis (als Film oder Buch) und fotografiere gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.