Erster Törn mit Swantje Tag 8-10

Samstag ist windig mit Sonne-Wolken-Mix. Alle Boote bleiben im Hafen. Am Südstrand sieht die See trügerisch ruhig aus! Wir haben beschlossen, bis nächste Woche hier zu bleiben. Holger muss dann eben länger mit dem Zug fahren… Ab Montag kommt (zumindest für mich) vielleicht Badewetter?

Es weht immer noch heftig auf Föhr…Wir liegen mit Swantje im Hafen von Wyk und lassen die Tage vergehen… Spaziergänge, schlafen, lesen, Musik hören. Sehr angenehm! Am Freitag sind wir mit dem Bus auf Tour gewesen, einmal Insel rund mit Erklärungen vom Fahrer. Werde mir in den nächsten Tagen mal ein Rad ausleihen und einige Orte nochmal besuchen. Viele Häuser haben so hübsche Gärten und mir gefallen die Friesenwälle statt Gartenzaun oder Hecke besonders gut! Kann man da was für zu Hause abgucken? Freitag Abend liefen Holger und ich nach Wirxum, bei Kleinanzeigen hatte ich ein Spiel zu kaufen gefunden. Das ist genau das richtige für unsere Abende an Bord 😉

Weitere Berichte auf www.schlickspur.de

Veröffentlicht von

Hasi

Zahlen sind Schall und Rauch... aber ich will nicht unerwähnt lassen, dass wir eine kleine Familie sind und im Norden Deutschlands wohnen. Meine Lieblingsbeschäftigung ist fernsehen und faul auf dem Sofa abhängen. Da das aber nicht ständig geht, haben wir jetzt ein Segelboot. Dadurch kommen andere Sachen, wie Garten und Deko- Handwerken zur Zeit zu kurz... Ich liebe Krimis (als Film oder Buch) und fotografiere gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.