Im Garten blüht es

Irgendwie ist trotz der Kälte draußen der Frühling da!
Waldmeister und Bärlauch haben sich (wie gewünscht) ausgebreitet!
In einem Beet, in dem ich eigentlich schöne Stauden haben möchte, hat sich das Maiglöckchen heimlich vermehrt zu einem großen Teppich! Die hatte ich eigentlich gar nicht auf dem Plan! Aber sie sehen natürlich besser aus als Giersch 🙂

Gartendeko wandert jetzt auch so langsam wieder an ihren Platz. Und an diesem Wochenende habe ich die Kräuter rausgestellt. Bin gespannt, ob die Eisheiligen Milde walten lassen!
Den Teichrand habe ich zum Teil neu angesät. Einige Blumen sind wirklich zu ausbreitungs-freudig!
Zu den Fotos: die Lichtverhältnisse waren schwierig, bei voller Mittagssonne sollte man nicht den Garten fotografieren! Und wenn man nicht mit allen Sinnen bei der Sache ist, sieht man das sofort am Ergebnis, oder?

Veröffentlicht von

Hasi

Zahlen sind Schall und Rauch... aber ich will nicht unerwähnt lassen, dass wir eine kleine Familie sind und im Norden Deutschlands wohnen. Meine Lieblingsbeschäftigung ist fernsehen und faul auf dem Sofa abhängen. Da das aber nicht ständig geht, haben wir jetzt ein Segelboot. Dadurch kommen andere Sachen, wie Garten und Deko- Handwerken zur Zeit zu kurz... Ich liebe Krimis (als Film oder Buch) und fotografiere gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.