Jetzt steht auch der Mast oder kleines Sonntagsglück V

Am Morgen war es schönster Sonnenschein. Mittags fuhr ich zu unserem Boot. Dort konnte ich zwischenzeitig sogar in kurzer Hose rumlaufen!

Wir legten ab Richtung Stadthafen. Vorbei an der Behelfsbrücke und der demontierten Cäcilienbrücke.

Leider wurde es nach dem Anlegen immer kühler und windiger. Aber den Mast wollten wir dennoch stellen.

Wir tüddelten also die Tampen und Wanten zurecht. Dann musste der Mast zur Maststütze geschoben werden. Leider war das viel zu schwer für mich. Daher riefen wir einen Freund zu Hilfe. Mit vereinten Kräften war das dann schnell erledigt.

Jetzt fehlen noch die Segel, dann geht die Saison richtig los⛵️

Veröffentlicht von

Hasi

Zahlen sind Schall und Rauch... aber ich will nicht unerwähnt lassen, dass wir eine kleine Familie sind und im Norden Deutschlands wohnen. Meine Lieblingsbeschäftigung ist fernsehen und faul auf dem Sofa abhängen. Da das aber nicht ständig geht, haben wir jetzt ein Segelboot. Dadurch kommen andere Sachen, wie Garten und Deko- Handwerken zur Zeit zu kurz... Ich liebe Krimis (als Film oder Buch) und fotografiere gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.