Mein erstes Foto- Shooting

Wie schon erwähnt, bat meine Fußpflegerin (Frau B) mich, ein paar Porträt- Fotos von ihr zu schießen. Sie benötige diese für einen neuen Flyer.

Da wir uns schon einige Jahre kennen, weiß Frau B. von meiner Foto- Leidenschaft.

Nur: ein Model wie meine Fußpflegerin ist nicht ganz einfach. Sie ist sehr dominant (aber sehr liebenswert dabei) und hatte ihre eigenen Vorstellungen. So wie ich meine von dem Shooting vorher hatte.

Ich hatte sogar mein Stativ eingepackt… Aber es kam nicht zum Einsatz.

Nun galt es, unser beider Vorstellungen zusammen zu bringen!

Wir haben ein paar schöne Fotos schießen können. Leider auch mit meinen Füßen, die ich eigentlich nicht für fotogen halte 🙂

Zu Hause habe ich die Fotos dann noch am Rechner mit Fotor bearbeitet und am Handy mit PicsArt. Zeigen kann ich nur eines, da ich nicht glaube, dass mein Model der Veröffentlichung zustimmt 🙂

Veröffentlicht von

Hasi

Zahlen sind Schall und Rauch... aber ich will nicht unerwähnt lassen, dass wir eine kleine Familie sind und im Norden Deutschlands wohnen. Meine Lieblingsbeschäftigung ist fernsehen und faul auf dem Sofa abhängen. Da das aber nicht ständig geht, haben wir jetzt ein Segelboot. Dadurch kommen andere Sachen, wie Garten und Deko- Handwerken zur Zeit zu kurz... Ich liebe Krimis (als Film oder Buch) und fotografiere gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.