Neues Garten-Projekt

Obwohl wir ja dieses Jahr 5 Monate nicht zu Hause sind, muss ich ein Garten-Projekt starten!

Es soll eine neue Benjes-Hecke geben.

Diese soll im Vorgarten entstehen, weil dort ein Rasenstreifen ist (noch von meinen Eltern…), der immer Kummer macht.
Lässt man den Rasen wachsen, sieht es unordentlich aus, mäht man den Rasen, verbrennt er sehr schnell da vorne! Es ist zum verzweifeln! Zumal es eigentlich auch mehr Moos als Rasen ist. Selbst nach vertikutieren, neu ansäen etc, dauert es nur zwei Jahre, bis das Moos wieder überhand nimmt…

Es ist im Vorgarten das letze Stück „Rasen“ . Man muss immer dran denken, wenn man hinten mäht…

Erst mal probieren wir es mit einem Teilstück, welches bei Bedarf verlängert wird. Auf dem Foto sind noch nicht die endgültigen Pfosten zu sehen. Diese dienen nur der bildlichen Vorstellungskraft…

Der Jägerzaun ist marode und droht in den Graben zu fallen.

Veröffentlicht von

Hasi

Zahlen sind Schall und Rauch... aber ich will nicht unerwähnt lassen, dass wir eine kleine Familie sind und im Norden Deutschlands wohnen. Meine Lieblingsbeschäftigung ist fernsehen und faul auf dem Sofa abhängen. Da das aber nicht ständig geht, haben wir jetzt ein Segelboot. Dadurch kommen andere Sachen, wie Garten und Deko- Handwerken zur Zeit zu kurz... Ich liebe Krimis (als Film oder Buch) und fotografiere gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.