Nicht gespart

Am Freitag letzter Woche sind Ehemann und ich spontan Essen gegangen. Schöne Idee!
Was wir nicht bedacht hatten, dass man das Kleingedruckte im Barometer auch lesen sollte.
Nach schwere Entscheidung, welcher Koch uns verwöhnen sollte (Italiener, Grieche, Spanier?), gewann der neue Lieblings-Grieche.
Wir sitzen fein hungrig im Lokal, da sagt doch der Kellner (ansonsten immer nett und freundlich), am Wochenende gilt der Gutschein nicht!
Ehemann und ich gucken uns verdutzt an! Ist schon wieder Wochenende??

Was soll ich sagen? Es hat trotzdem super geschmeckt. Statt Tzatziki gab es eine Zuccini-Creme vorne weg (auf Empfehung des ja sonst freundlichen Kellners :-))
Wir hatten einen netten Abend.
Wenn ihr wissen wollt, welcher Grieche es ist, müsst ihr Hasi fragen 🙂

Veröffentlicht von

Hasi

Zahlen sind Schall und Rauch... aber ich will nicht unerwähnt lassen, dass wir eine kleine Familie sind und im Norden Deutschlands wohnen. Meine Lieblingsbeschäftigung ist fernsehen und faul auf dem Sofa abhängen. Da das aber nicht ständig geht, haben wir jetzt ein Segelboot. Dadurch kommen andere Sachen, wie Garten und Deko- Handwerken zur Zeit zu kurz... Ich liebe Krimis (als Film oder Buch) und fotografiere gerne.

Ein Gedanke zu „Nicht gespart“

  1. Hey Hasi,
    danke für deinen Kommentar bei mir 😉
    Also ich bin auch deine Schwägerin,
    aber das weißt du ja 😉
    Wenn ich nur Grieche höre läuft mir das Wasser im Mund zusammen!!!
    Aber Dank unserer Autorepartur ist wohl nur der Grieche to go drin
    (Pita).
    Lieben Gruß
    Lia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.