Reif für die Insel

Letzte Woche Donnerstag hatte ich einen Tag frei. Aber es gab weder Ruhe noch Erholung: Skipper-Training mit Gunnar in Bremerhaven war angesagt! Holger und ich fuhren mit dem Auto und dann waren wir mit Gunnar zu dritt auf der Orka, dem Ausbildungsschiff.

Es war heftig anstrengend und nach 6 Stunden war ich fix und fertig.

Auf dem Heimweg wurden wir, wegen gesperrter Straße, durch das schöne Butjadingen gejagt…

Am Freitag hatte ich direkt nach der Arbeit eine Verabredung mit Kollegen zum Grillen. Wir waren bei bestem Wetter und bester Laune in Varel unterwegs. Ich konnte das Gelernte vom Vortag geistig verarbeiten…

Samstag früh ging es für mich wieder nach BHV zum Training. Dieses Mal ohne Holger, mit drei anderen Seglern. Acht Stunden übten wir Manöver, Segel setzten, Etc. Die Mittagszeit verbrachten wir vor Anker auf der Weser, nice!

Abends kam Holger mit Swantje nach BHV. Nach einer kurzen Nacht (war so aufgeregt) gingen wir wieder auf die Orka.

Fünf Prüflinge und Gunnar fuhren durch die große Schleuse und übten nochmal Manöver…. Ich glaube Gunnar kamen nun wirklich Zweifel, ob diese Crew besteht!

Gegen 16:00 Uhr nahmen wir den Prüfer auf. Gott, war ich aufgeregt!!

Und: alle bestanden! Die Freude war groß!

Abends rasch wieder in die Heimat, Montag ging es früh raus zur Arbeit.

Jetzt bin ich aber mal urlaubsreif!

In der letzten Zeit zu viele Termine und Aufgaben…

Auf der Orka in der Schleuse

Ps: ich war so angestrengt am üben für die Prüfung, dass ich kaum Fotos gemacht habe!

Und noch ein Hinweis an mich selbst: Nein! Du machst keine Prüfungen mehr!!

ich finde keine Worte, so schön…

Vatertag, also letzten Donnerstag sind der Ehemann und ich aufgebrochen zu einer Bootstour mit unserer Pepino.
2016-05-08 16_Fotor

Bester Sonnenschein, gute Laune alles top!
2016-05-08 12_Fotor2016-05-05 14_Fotor2016-05-07 12_Fotor

Heute (Sonntag) kamen wir wieder, bester Sonnenschein, gute Laune, alles top.
2016-05-07 15_Fotor

Dazwischen liegen: bester Sonnenschein, gute Laune, neue Erkenntnisse/ Erfahrungen und viel Wind 🙂

Herzogin Elisabeth aus Elsfleth unter Segel auf der Weser
GROSSHerzogin Elisabeth aus Elsfleth unter Segel auf der Weser

Wir waren 2 Nächte in Bremerhaven in der Jaich-Marina und 1 Nacht in Elsfleth im Sportboot-Hafen. Beide Häfen sind sehr zu empfehlen, obwohl unterschiedlich wie Tag  und Nacht.

Bremerhaven
Bremerhaven

Während ich schreibe schwanke ich immer noch. Nicht wegen dem Alkohol, sondern
wegen dem Seegang, der mir noch in den Beinen steckt 😉

206-05-07 14_Fotor 2016-05-7 12_Fotor2016-0-07 15_Fotor

Unsere kleine Seegurke ist prima gelaufen, wir haben uns prächtig erholt und ich hoffe, nächstes Wochenende wird genau so schön, da geht es nämlich die Weser in die andere Richtung hoch 🙂