Der November 22 war für mich

… ganz okay!

• Silberhochzeit wurde wegen Corona-Erkrankung des Silberpaares nicht gefeiert

• Familienbesuch war trotzdem da

• Swantje steht jetzt in der Bootshalle

• der Sohn ist ausgezogen

• Klavierunterricht läuft

• sportlich: 4 x pro Woche Yoga, 1x TaiChi und 1x Aqua-Fitness- hui!

• viele Termine im Verein und mit anderen Seglern, Freunden (wie vor Corona!)

• Grippeschutz-Impfung abgeholt

 

Manchmal verliert man…

… und manchmal gewinnen die anderen 🙂

Da wollten wir so schön die Silberhochzeit meiner Schwester und meines Schwagers feiern und was passiert? Mein Schwager ereilt Corona!

Hoffentlich bleibt es bei einem milden Verlauf!

Jetzt ist aber der weit angereiste Teil der Familie zum Teil schon da und auf dem Weg in den Norden. Also machen wir uns ein schönes Wochenende. Meine Eltern freuen sich auf die Enkelkinder und Partner der Weit-Angereisten. Mein Mann freut sich, dass er keinen Anzug anziehen „muss“.

Ich habe mal wieder die Wohnung auf Vordermann (putze dann immer besonders gründlich für die Übernachtungsgäste).

Das Wetter soll trocken bleiben, vielleicht schaffen wir einen Ausflug nach Dangast?

Das bekannte Kurhaus, Dangast

Das Foto ist schon älter…

 

 

Wochenende vollgestopft mit Terminen

Kennt ihr das auch? Es gibt so Wochenenden, da könnte man auf drei Hochzeiten gleichzeitig tanzen!
Dieses Wochenende ist auch so eines…
Wenn man dann dazu noch die Zeitung durchblättert, kommen noch mal drei interessante Angebote dazu 😉

Da muss man sich dann entscheiden und das beste draus machen!

Heute Abend sind wir zu einer Silberhochzeit eingeladen. Das ist ja selten geworden, dass das Jubel-Paar einlädt. Oft wird jetzt zum runden Geburtstag oder Hochzeitstag eine schöne Reise unternommen. Da bin ich auch eher der Fan von. Was geht es andere Leute an, wie lange  der Mann und ich verheiratet sind?

Jetzt muss ich nur noch aufhören zu schwitzen, damit ich mein Outfit nicht verderbe. Heute sieht man mich nämlich mal im Kleid 🙂