Endlich, ein Seminar!

Lange habe ich mich auf diesen Tag gefreut!
Dank einer lieben Bekannten wurde mir angeboten, an einem Seminar über terrestrische Navigation teilzunehmen.
Das Seminar fand statt im Bootshaus des SWE (Segelclub Weserstrand in Elsfleth). Das hat mich ja besonders gefreut, da wir im Sommer so fein dort am Steg gelegen haben…

Morgens um 8:25 Uhr bin ich in Oldenburg gestartet, zum Glück waren die Straßen Schnee-frei 🙂

An der Ampelkreuzung in Elsfleth traf ich auch auf Anja, meine liebe Bekannte. So konnten wir den Rest des (jetzt nur noch kurzen Weges) zusammen fahren 🙂

Am Yachthafen in Elsfleth kamen immer mehr Teilnehmerinnen an und wir brauchten den Seminarraum im ersten Stock des Bootshauses nicht zu suchen. Von dort oben hat man einen prima Blick auf den Hafen und die Fußgängerbrücke am Huntesperrwerk, die sich regelmäßig jede Stunde senkt um die Radfahrer (und Fußgänger) auf die andere Seite der Hunte zu lassen.

Diese Aufnahme zeigt die Huntesperrwerk-Brücke im Spätsommer im Nebel

Aber wegen dem tollen (zwischendurch sonnigen) Ausblick war ich ja nicht dort!

Der Referent Alexander von Perger unterrichtet in seinem Alltag Piloten in Sachen Navigation. Heute musste er sich nun 20 Frauen gegenüber stellen. Das hat er prima gemeistert und er hat das doch sehr mathe- und physiklastige Thema anschaulich und spannend rüber gebracht.

Mittagessen gab es bei unserem Lieblings-Italiener (auch Oldenburg hat keinen besseren) Cosimo. Er hat im Bootshaus des Vereins sein Restaurant „Da Cosimo“.

Nach der Pause ging es weiter und wir navigierten um Helgoland herum- leider nur auf unseren Karten…

Das Seminar hat noch mal das Erlernte aus dem Sportbootführerschein-Kursen aufgefrischt und weiter vertieft. Und so ein Tag unter Sportboot-Freunden verkürzt die Wartezeit auf die neue Saison 🙂

In 14 Tagen findet das nächste Seminar in Elsfleth statt, dann geht es um „Elektronik an Bord“ (auch wieder spezielle für Frauen).

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.