Kennt ihr das? Man liest einen Beitrag auf einem Blog (oder wo auch immer) und denkt sich: das ist mir jetzt zu doof. Der Verfasser schwafelt von zu viel Rechts in Deutschland, falsch verstandenes Links in Deutschland. Der gemeine Deutsche kann Bundestag nicht von Bundesrat unterscheiden und die deutsche Jugend ist eh gefährdet oder asozial oder was weiß ich. Nur der Verfasser selbst scheint ein Weltheld zu sein, der alles verstanden hat? Dann wander doch aus, wenn hier angeblich alles den Bach runter geht!? Woanders wartet man bestimmt auf Schreiberlinge wie dich 😉

Zum Glück muss man ja nicht alles lesen, was einem so angeboten wird. Das Alter gibt einem auch die Gelassenheit, nicht alles kommentieren zu müssen…

Weitere Anzeichen meines fortschreitenden Alterns sind:

-ich frage öfter meine junge Kollegin bei EDV-Problemen als umgekehrt
-schlafe ständig vor dem Fernseher ein
-Modezeitschriften/Blogs etc sind mir sche… egal
-ich freue mich, wenn es einfach mal still ist, vielleicht noch Vogelgezwitscher/Möwengeschrei
-Liste könnte fortgesetzt werden…

Man kann aber auch einfach froh sein, dass man es schon mal so weit geschafft hat 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert