Jahresrückblick 2018 Teil 2

Wenn ihr hier weiter  lest, hat euch der erste Teil wohl gefallen?

Juli

Der Monat ist heiß…
Wir sind jede freie Minute auf dem Boot oder im Garten.

An den Wochenenden segeln wir viel und probieren rum. Das macht Spaß und wir freuen uns schon auf die nächsten 14 Tage Urlaub.

Ende des Monats gibt es eine Mondfinsternis. Zum Glück genau am Wochenende und wir könne auf dem deich von Hooksiel den Mond suchen.
Leider finden wir ihn erst bei der Rückkehr zu unserem Boot!

August

Am Anfang des Monats beginnt der Sohn Nummer 2 seine Ausbildung!

Dann hat die Mama/Oma ihren 80. Geburtstag und gefeiert wird auf dem Campingplatz am Alfsee.
Der Ehemann und ich schlagen ein großes Zelt neben dem Wohnwagen der Mama/ Oma auf und ein Teil der Familie geht wieder in die nahe Jugendherberge. Es ist ein unbeschreiblich heißes aber schönes Wochenende.

Unser 2. Urlaub verläuft ein wenig anders als geplant. Wir landen mit der Fähre in Oslo. Tolles Erlebnis!

Dann folg das Highlight des Sommers: wir erreichen auf eigenem Kiel Wangerooge 🙂 🙂

September

Wir verabschieden uns für diese Saison aus dem Hooksmeer und bringen die Slocum an die Weser. In Bremen findet wieder die maritime Woche statt und am Ende des Monats machen wir eine Saison-Abschluss-Fahrt mit einigen aus dem Verein nach Grohn.

Langsam verabschiedet sich auch der schöne Sommer…

Oktober

Der Oktober ist auch noch mal ungewöhnlich warm. Einen schönen Tag verleben wir mit Diana und Wolfgang in Bremerhaven, hach das war total spontan und schön 🙂

Am Ende des Monats wird es entsprechend der Jahreszeit kühler und somit kann die Vereins-Kohlfahrt mit den Booten starten- Wer mag schon Grünkohl bei 17 Grad essen?

November

Ich erhalte mein erste Grippespritze seit 10 Jahren. Mal sehen, wie der Winter so für mich wird?

Die Slocum kommt aus dem Wasser und wir haben das erste mal einen Platz in der Halle. Das heißt, wir brauchen uns nicht mit riesigen Planen rum ärgern und wir können jederzeit mit den Arbeiten am Boot beginnen.

Es wird das erste mal Glühwein am Steg getrunken!

Aber das wichtigste: ich besteh die Prüfung für den SRC (Funkschein See)

Dezember

Mal ist es kalt, mal warm wie im Frühling…
Aber die Weihnachtsdeko steht pünktlich zum 1. Advent im Haus verteilt.

Und es findet die 4. Dartmeisterschaft statt. Der Ehemann macht den 2. Platz!

Jetzt fehlt noch ein  „Knaller-Jahreswechsel“ und dann ist 2018 abgeschlossen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.