Mein langes Osterwochenende

Bereits Gründonnerstag hatte ich frei, die Familie schon seit Montag. Damit die freie Zeit gut anfängt, sind der Mann und ich in der City frühstücken gewesen. Mit dem Rad, obwohl viel Regen vorhergesagt war. Aber wir hatten Glück und kamen trocken hin und zurück 😃

Freitag fuhr der Mann zum Pokern zum Freund und ich bekam Besuch von zwei Kolleginnen. Erst gab es Kaffee und Kuchen, wie bei älteren Damen üblich. Dann haben wir die Sektkorken knallen lassen und die ersten beiden Filme „shades of grey“ geschaut. Was für ein lustiger Nachmittag/Abend!😋

Samstag ging es dann mit einer Freundin nach Winschoten zum Einkaufen. Da wir beide im öffentlichen Dienst arbeiten, wurde natürlich das Rathaus begutachtet:Wir hatten wieder viel besseres Wetter als vorhergesagt! Ab dem Emstunnel schien die Sonne ☀

Wir kauften ein paar Klamotten, Käse und Deko-Artikel. Tranken leckeren Kaffee und freuten uns über die netten Mitarbeiterinnen in den Shops. Wir wurden immer freundlich begrüßt, beraten und die Verkäuferinnen wechselten oft ins deutsche, wenn sie merkten, dass wir kein Holländisch konnten. Sehr nett!

Abends radelten derMann und ich zu einem Freund, der jetzt auf einem Hausboot wohnt. Dort wurde mit ein paar Leuten „Osterfeuer“ gemacht: erst gegrillt auf der chilligen Terrasse des Hausbootes, dann ein Feuerchen in der Feuerschale gemacht. Als Highlight ließen wir eine Himmels-Laterne steigen. Allerdings war sie angebunden, sie sollte nicht im Naturschutzgebiet landen! Das Hausboot ist wirklich toll und ich hoffe, wir dürfen noch öfter zu Besuch kommen!

Sonntag dann haben wir endlich ausgeschlafen, in Ruhe gefrühstückt, gekocht, gebacken und sind spazieren gegangen. Sehr schön entspannt!

Zum Glück gibt es ja noch den Ostermontag! Nach Ausschlafen undFrühstück sind der Mann und ich in den Garten. Ein wenig hiergezupft und ein wenig dort… Man sieht den Bärlauch, den Waldmeister langsam auftauchen. Sehr schön!  Da es Mitte der Woche wärmer werden soll, habe ich die Rosen vom Winterschutz befreit.

Waldmeister und Bärlauch letztes Jahr in meinem Garten

Am Nachmittag erscheint dann die Familie zum gemeinsamen Kaffeetrinken, deswegen muss ich jetzt den Kuchen fertig machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.