Der Garten im Juni

grünt alles, aber es blüht wenig.

Die Rosen zeigen ihre Pracht allerdings recht schön!

Wir haben schon wieder neue Pläne für den Garten, der nächste Urlaub wird wieder arbeitsreich:-)

Ich habe auch mal wieder versucht, Salat anzupflanzen.
In jedem Gartenratgeber steht zu lesen, dass Salat jeder Anfänger sähen und ernten kann. Bei mir klappt das einfach nicht.
Letztes Jahr habe ich Samen ausgestreut und es kamen ein paar Mini-Salat- Keimlinge, die aber bald darauf wie von Geisterhand komplett aus meinem Beet verschwunden waren.
Dieses Jahr habe ich Saatbänder gelegt, die GARANTIERT bei jedem gelingen- bei mir nicht! Nicht mal ansatzweise irgend etwas grünes zu sehen!
Dann habe ich drei Pflänzchen vom Wochenmarkt geholt. Ruccola Pflücksalat, wächst immer wieder nach, bla bla. Brav eingepflanzt, gegossen, gut zugeredet. Seit Samstag von den Schnecken verputzt 🙁

Hier noch ein paar Bilder aus unserem Garten

 

 

 

 
Das Wohnzimmer von außen, schön abgedunkelt, damit es drinnen kühl bleibt.

Auf dem letzten Flohmarkt habe ich einen Terrassenwächter entdeckt!

 

 

 

 

Eigentlich sollte er in Schwimmpflanzen baden, aber die fanden das wohl nicht so toll bei mir und sind dem Salat hinterher 🙂

Vorne sieht es zur Zeit so aus:

Regen- Fass

 

Veröffentlicht von

Hasi

Zahlen sind Schall und Rauch... aber ich will nicht unerwähnt lassen, dass wir eine kleine Familie sind und im Norden Deutschlands wohnen. Meine Lieblingsbeschäftigung ist fernsehen und faul auf dem Sofa abhängen. Da das aber nicht ständig geht, haben wir jetzt ein Segelboot. Dadurch kommen andere Sachen, wie Garten und Deko- Handwerken zur Zeit zu kurz... Ich liebe Krimis (als Film oder Buch) und fotografiere gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.