Ein Wochenende (fast) ohne Boot

Am Freitag und Samstag waren der Ehemann und ich fleißig im Garten. Muss ja auch mal sein… Freitag Abend lockte uns schönes Wetter auf die Terrasse unserer Bootshauses. Dort hatten wir dann einen ungeplant sehr schönen Abend mit netten Leuten!

Samstag um 10:00 Uhr war ich zum Frühstück in Rastede im Bauernhof- Café verabredet. Sehr zu empfehlen!

Es war ja bestes Wetter an diesem Wochenende, warum also nicht segeln? Der Lebensgefährte meiner Schwiegermutter hat zu seinem 80. Geburtstag geladen! Da mochten wir nicht absagen. Es war ein schöner Abend- trotz Corona- Regeln. Die alten Leute waren sehr gut drauf!

Sonntag packten wir schon mal ein paar Dinge für den anstehenden Urlaub ins Auto und guckten beim Boot nach dem Rechten. Dort kam die Sonne raus und wir konnten den Sonntag einfach genießen ☀️😎😃

Veröffentlicht von

Hasi

Zahlen sind Schall und Rauch... aber ich will nicht unerwähnt lassen, dass wir eine kleine Familie sind und im Norden Deutschlands wohnen. Meine Lieblingsbeschäftigung ist fernsehen und faul auf dem Sofa abhängen. Da das aber nicht ständig geht, haben wir jetzt ein Segelboot. Dadurch kommen andere Sachen, wie Garten und Deko- Handwerken zur Zeit zu kurz... Ich liebe Krimis (als Film oder Buch) und fotografiere gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.