Der Garten im Februar

Still ruht der See, nee, Garten!

Schnee und Eis machten fast den gesamten Monat zu einem no-gardening Monat😂

Beim Home-Office war es ja ganz schön den Blick mal über die weiße Pracht schweifen zu lassen.

Am Ende wurde es wärmer. Aber der Boden ist so nass, dass man gar nichts machen konnte.

Das änderte sich noch. Es war warm und trocken in der letzten Februar- Woche.

Der Ehemann hat im Vorgarten kleine Bäume ausgegraben, die da nicht bleiben konnten. Ein alter Buchsbaum musste weichen, der Zünssler hat ihn zerstört 🤨

Am letzten Februar- Wochenende war es immer noch trocken, aber kälter.

Alle schicken Fotos von ihren Sämereien… wir verzichten ja dieses Jahr drauf 🙂